Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Arzt- & Psychotherapeutensuche

notfalldienst_banner

Meistgelesene Inhalte

Themen

TSVG

Weiterlesen

Online-Testabrechnung ab 9. September

Weiterlesen

Informationen zum Honorar

Weiterlesen

Onlinerollout

Weiterlesen

Termine

23.10.2019: Fortbildung für MFA: Pharmakotherapie

Weiterlesen

25.10.2019: Qualitätsmanagement für MFA

Weiterlesen

26.10.2019: Moderatorentag für QZ-Moderatoren und Interessierte

Weiterlesen

Alle Termine im Überblick

Weiterlesen

Tipps

Vier Wartezimmerinformation aktualisiert

Weiterlesen

Influenza-Impfstoff: Jetzt bestellen

Weiterlesen

Koloskopie schon für Männer ab 50 Jahren

Weiterlesen

Kein Ersatzverfahren mehr bei ungültigen Gesundheitskarten

Weiterlesen
Titelseite KVNO aktuell

KVNO aktuell

Ausgabe 10 | 2019

Themen unter anderem:

  • Apps auf Rezept?
  • Strukturfonds
  • TSVG

News & Pressemitteilungen

Das Bild zeigt einen Arzt, der eine Impfung vorbereitet. Foto: picture alliance / dpa Themendienst

Nässe, Kälte, Viren: KV Nordrhein rät zur Grippeschutzimpfung

30.09.2019 - Mit Beginn der kalten Jahreszeit naht auch die alljährliche Grippesaison. Den besten Schutz vor einer Erkrankung mit der Influenza bietet eine rechtzeitige Impfung. Vor allem über 60-Jährige, chronisch Kranke und immungeschwächte Menschen sollten sich impfen lassen – sie sind besonders gefährdet, sich mit dem Virus anzustecken. Den ganzen Artikel hier lesen

Verunreinigte Glukosetoleranztests in Köln: OGT-Lösung jetzt über den SSB beziehbar

16.10.2019 - In Köln sind eine 28-jährige Frau und ihr Baby nach einem Oralen Glukosetoleranztest ums Leben gekommen. Die KV Nordrhein warnt davor, Mittel mit Glukose einzunehmen, die in dieser Apotheke zusammengestellt wurden. Den ganzen Artikel hier lesen

Praxisurlaub: Anrufbeantworter richtig besprechen

09.10.2019 - Die Herbstferien stehen vor der Tür. Doch egal, ob ein Arzt seine Praxis für einen langen Urlaub, eine kurze Mittagspause oder nach Praxisschluss schließt, er bzw. sein Vertreter muss in dringenden Fällen erreichbar sein. Den ganzen Artikel hier lesen

Online-Dienste