Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Aktuelle Fragen an die Serviceteams - und deren Antworten: Rund ums Testen

12.08.2020 KVNO aktuell, Praxisinfos

Das Testen in der Corona-Pandemie ist von großer Bedeutung und wirft immer noch viele Fragen auf. Die Antworten auf häufige Fragen haben wir für Sie zusammengestellt.

Nutze ich das neue Muster OEGD auch, wenn der Patient nach Meldung durch die Corona- Warn-App in die Praxis kommt?

Nein, hier ist das neue Muster 10C zu verwenden, das Sie über die KVNO bestellen können. Für alle Tests, die über den EBM abgerechnet und vergütet werden (kurative Tests nach RKI-Kriterien; Tests nach Risikobenachrichtigung durch die Corona-Warn-App), verwenden Vertragsärztinnen und -ärzte künftig nur noch das Formular 10C.

Wie wird das Labor für einen PCR-Test bei Nutzern der Corona-Warn-App veranlasst?  

Mit dem neuen Muster 10C, wenn der PCR-Test direkt durch eine Vertragsärztin/einen Vertragsarzt veranlasst worden ist.

Mit dem neuen Muster OEGD, wenn der PCR-Test durch das Gesundheitsamt oder durch eine Vertragsärztin/einen Vertragsarzt im Auftrag des Gesundheitsamts beziehungsweise durch den ÖGD beauftragte Dritte veranlasst worden ist. Bitte tragen Sie immer die Postleitzahl des beauftragenden Gesundheitsamts ein.

Wo erhalte ich das neue Muster 10C?

Das Muster 10C erhalten Sie über den Formularversand der KV Nordrhein. Künftig wird es in der Praxissoftware hinterlegt sein und kann ausgedruckt werden

Wenn Ihnen das neue Muster 10C nicht zur Verfügung steht, verwenden Sie für die Veranlassung und Abrechnung von PCR-Tests (kurative Tests bei Covid-19-Symptomatik und Tests nach Risikobenachrichtigung durch die Corona-Warn-App) bitte das Formular 10.