Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin in Nordrhein zieht erste Zwischenbilanz

12.10.2018 Pressemitteilungen

Das Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Nordrhein (KWNo) begleitet junge Ärztinnen und Ärzte durch gezielte Fortbildung in die Hausarzttätigkeit. Nach dem ersten Jahr der Zusammenarbeit traf sich die Arbeitsgruppe des Kompetenzzentrums jetzt in Düsseldorf, um Bilanz zu ziehen und die Kooperation zu festigen. Beteiligt an der Initiative sind die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein, die Ärztekammer Nordrhein, die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen und die Einrichtungen für Allgemeinmedizin der fünf nordrheinischen Universitäten Aachen, Bonn, Köln, Düsseldorf und Essen. Weitere Kooperationspartner sind der Hausärzteverband Nordrhein e. V. sowie die Regionalgruppe NRW der Jungen Allgemeinmedizin Deutschland.

Die Akteure zogen übereinstimmend ein positives Fazit: "Es ist sehr erfreulich, dass die wesentlichen Akteure für die ärztliche Ausbildung, die allgemeinmedizinische Weiterbildung und die Versorgung zusammenkommen und sich gemeinsam für die Gewinnung und Qualifizierung von hausärztlichem Nachwuchs einsetzen", sagt Prof. Dr. Birgitta Weltermann, Sprecherin des Kompetenzzentrums für die Universitäten. "Wir sind auf dem richtigen Weg, auch wenn wir noch einzelne Hemmnisse überwinden müssen", sagte Dr. med. Carsten König, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der KV Nordrhein, bei der Begrüßung der Kooperationspartner im Haus der Ärzteschaft.

Auch Bernd Zimmer, Vizepräsident der Ärztekammer Nordrhein, lobte die gemeinsame Initiative und bedankte sich bei allen Kooperationspartnern für die bisher geleistete Arbeit. "Nordrhein ist mit dem Kompetenzzentrum und den über 50 Weiterbildungsverbünden Allgemeinmedizin bei der Förderung des hausärztlichen Nachwuchses eine der erfolgreichsten Regionen Deutschlands", sagte Zimmer. Er wertete es als Erfolg der Bemühungen, dass mittlerweile weniger Hausärztinnen und Hausärzte nach der Weiterbildungszeit aus Nordrhein abwanderten.

Qualifikation erhöhen

Ein Ergebnis der bisherigen Initiativen des KWNo sind die Seminartage an den beteiligten Universitäten. "Dort wird den jungen Kolleginnen und Kollegen alles vermittelt, was sie für die Niederlassung brauchen", sagt König. "Es geht darum, ein Netzwerk zu schaffen und die Qualität der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin zu fördern."

"Das Kompetenzzentrum ist eine wertvolle Erweiterung zu unserem hausärztlichen Fortbildungsangebot und hilft angehende Hausärztinnen und Hausärzte bis zur Facharztprüfung fit zu machen. In Ergänzung haben wir dann ein Programm "Coaching Hausarztpraxis", das Kolleginnen und Kollegen in den Hausarztpraxen medizinisch und betriebswirtschaftlich empowert", erklärt Dr. med. Oliver Funken, stellvertretender Vorsitzender im Hausärzteverband Nordrhein e. V..

Wege in die Niederlassung finden

Fünf Seminartage fanden beziehungsweise finden noch im zweiten Halbjahr dieses Jahres statt. Dort bieten unter anderem die Berater der KV Nordrhein einen Vortrag zum Thema Praxismanagement an. Bereits 250 angehende Hausärztinnen und Hausärzte wurden bisher geschult und qualifiziert. In 2019 sind weitere Seminartage an den Universitäten und in ländlichen Regionen geplant.

Kontakt:

KV Nordrhein
Dr. Heiko Schmitz
Telefon 0211 5970 8505

Ärztekammer Nordrhein
Sabine Schindler-Marlow
Telefon 0211 4302 2030

Kompetenzzentrum Weiterbildung
Nordrhein

Daniela Mauer
Telefon 0228 287 11156

Hausärzteverband Nordrhein e. V.
Monika Baaken
Telefon: 0171 6462 700

Gemeinsame Pressemitteilung

  • Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
  • Ärztekammer Nordrhein
  • Kompetenzzentrum Weiterbildung Nordrhein
  • Junge Allgemeinmedizin Deutschland
  • Hausärzteverband Nordrhein e. V.
  • Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen e. V.
  • Uniklinik RWTH Aachen
  • Universität Bonn
  • Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Universität Duisburg Essen
  • Universität zu Köln
Drucken
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz