Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Hautkrebsvorsorge U35: Höhere Vergütung bei Patienten der BIG

04.09.2018 Honorar, KVNO aktuell, Praxisinfos, Verträge

Seit dem 1. Juli 2018 erhalten Ärzte für die Hautkrebsvorsorge bei unter 35-Jährigen der BIG direkt gesund 27 Euro. Die KV Nordrhein konnte die Anhebung der Vergütung vereinbaren, nachdem im vergangenen Jahr bereits die Vergütungen bei der Techniker Krankenkasse, der Barmer und der Bosch BKK angehoben wurden.

Für die Verträge zur Hautkrebsvorsorge von unter 35-Jährigen mussten die bestehenden Patienten-Teilnahmeerklärungen sowie die der Erklärung beiliegende Patienten-Information an die neuen Regelungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung angepasst werden. Bitte verwenden Sie bei der Neueinschreibung von Patienten ausschließlich die angepassten Formulare. Die bisherigen Formulare sind zu vernichten.

Bereits am Vertrag teilnehmende Patienten müssen nicht erneut in den jeweiligen Vertrag eingeschrieben werden. Auch Ärzte müssen ihre bestehende Teilnahme an dem jeweiligen Vertrag nicht erneut erklären. Die übrigen Regelungen zur Teilnahme, Leistungserbringung, Abrechnung und Vergütung gelten ebenfalls unverändert fort.

Drucken