Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Ausbildung bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Beginne Deine berufliche Zukunft mit einer Ausbildung bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein. Wir sind eine stabile Arbeitgeberin des öffentlichen Rechts, dennoch modern und mit der Zeit gehend, sowohl in unserem Handeln als Dienstleisterin als auch in unserer modernen Technik- und Büroausstattung. Mit rund 19.500 Mitgliedern ist es unser Auftrag, die ambulante, medizinische Versorgung von rund 9,5 Millionen Einwohner*innen in Nordrhein sicherzustellen. Zu unseren Aufgaben gehört, die Qualität der ärztlichen Leistungen zu sichern, das Honorar unter den Ärzt*innen zu verteilen, deren Interessen gegenüber Krankenkassen zu vertreten sowie den Notdienst zu organisieren. Werde ein Teil davon!

Das erwartet Dich:

Während Deiner Ausbildung lernst du die vielfältigen Aufgaben der KVNO kennen und wirst in unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt. Dort arbeitest Du mit engagierten Kolleg*innen zusammen, die Dich in deinem Werdegang begleiten und unterstützen. Wir bilden an unseren beiden Standorten in Köln und Düsseldorf aus, welche Du im Laufe der Berufsausbildung kennen lernen wirst. Neben einer klassischen Berufsausbildung mit IHK-Abschluss in unterschiedlichen Berufen, bieten wir auch ausbildungsintegrierte duale Studiengänge an.

Das bieten wir:

  • Intensive und kontinuierliche Betreuung von Ausbildungsbeginn an
  • Schulungspaket für Auszubildende
  • Zusatzqualifikationen während der Ausbildung möglich; IHK-geprüft
  • Eigener Laptop, moderne Arbeitsplätze, flexible Arbeitszeiten
  • Ausbildungsentgelt nach Lehrjahren: 986,82 Euro/1040,96 Euro/1090,61 Euro
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Zusätzlich:
    • Monatliche Studienzulage für dual Studierende
    • Monatlich volle Fahrtkostenerstattung
    • Monatlicher Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
    • Jährliches Weihnachtsgeld
    • Prämie zum erfolgreichen Abschluss der Ausbildung

Dein Profil:

Du hast Interesse an gesundheitspolitischen Themen und möchtest gern einen Beitrag zur flächendeckenden medizinischen Versorgung in Nordrhein leisten. Du bist eine kommunikative, mitdenkende und selbständig arbeitende Persönlichkeit und kommst mit anderen Menschen schnell ins Gespräch. Darüber hinaus besitzt Du mindestens eine gute Fachoberschulreife oder die (Fach-) Hochschulreife, hast Erfahrungen mit gängigen MS-Office-Programmen und bist an modernen Kommunikationsmedien interessiert.

Rahmendaten:

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Bei guter Leistung ist eine Verkürzung der Ausbildung auf zwei oder zweieinhalb Jahre möglich. Die Berufsschule findet in Teilzeitform an zwei Tagen pro Woche statt.

Die dualen Studiengänge sind auf eine Regelstudienzeit von vier Jahren ausgelegt, wobei drei Jahre ausbildungsintegriert stattfinden und ein Jahr nach Abschluss der Ausbildung berufsbegleitend absolviert wird. Das Studium findet an der Hochschule Niederrhein in Teilzeitform an zwei Tagen pro Woche, je nach Studiengang entweder in Mönchengladbach oder in Krefeld, statt.

Perspektiven:

Die Rekrutierung von Nachwuchskräften aus den eigenen Reihen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Das bedeutet: Wir bilden Dich aus, damit Du Teil unseres engagierten, professionellen KVNO-Teams wirst. Dafür unterstützen und begleiten wir unsere Auszubildenden während ihrer Ausbildung und wollen ihnen einen optimalen Start in den Berufsalltag bieten.

Wir wollen unsere Übernahmequote von derzeit 80 Prozent weiter ausbauen und freuen uns auf engagierte Nachwuchskräfte, die uns bei diesem Vorhaben unterstützen.

Es erwarten Dich interessante Herausforderungen, Entwicklungs- und Aufstiegschancen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ansprechpartner:

Anja Möhl
0211 5970 8914