Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Sie suchen ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Dienstleistungsunternehmen? Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit ihren 19.500 Mitgliedern stellt die ambulante medizinische und psychotherapeutische Versorgung von 9,5 Millionen Einwohner*innen in Nordrhein sicher.

Für unsere Abteilung Fachliche Tests und Qualitätssicherung der Abrechnung 1 für die Bezirksstellen Düsseldorf/Köln am Standort Düsseldorf suchen wir eine*n

Referent*in für fachliche Tests und Qualitätssicherung der Abrechnung 1
in Teilzeit 25 Stunden/Woche befristet für 12 Monate im Rahmen der Elternzeitvertretung

Das erwartet Sie:

  • Sichtung und fachliche Prüfung der Vorgaben für die automatisierte Prüfung der Abrechnung
  • Fachliche und technische Prüfung des Regelwerks durch Simulationen, Massen- und Einzelfalltests inklusive Dokumentation der Testergebnisse
  • Überwachung der Qualität der fachlichen Tests
  • Schriftliche Freigabe der fachlichen Tests für den Einsatz im Regelbetrieb
  • Aufnahme von Fehlermeldungen aus dem Regelbetrieb und Weiterleitung an die Schnittstellenpartner*innen sowie Qualitätssicherung der Ergebnisse
  • Anforderung, Aufbereitung und Bereitstellung von individuellen Selektionen zur weiteren Verwendung im Rahmen der Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Klärung komplexer Sachverhalte im Dialog mit den Schnittstellenpartner*innen

Das bringen Sie mit:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Gesundheitsökonomie/Health Care Management oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Gesundheitswesen ist von Vorteil
  • Sie besitzen gute Kenntnisse im Vertragsarztrecht verbunden mit einer hohen Affinität zum Umgang mit Informationstechnologie
  • Sie haben ausgeprägte Kennnisse des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM)
  • Der Einsatz verschiedener Software-Produkte sowie die Anwendung von MS-Office-Produkten fallen Ihnen leicht, insbesondere die Erstellung und Auswertung von Excel-Tabellen
  • Sie arbeiten gerne im Team und verfügen über eine lösungsorientierte und analytische Denkweise
  • Eine selbstständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes Organisationstalent zeichnen Sie aus
  • Gute kommunikative Fähigkeiten und ein serviceorientiertes Verhalten sowie Kenntnisse des Qualitätsmanagement und in der Auswertung von Datenbanken runden idealerweise Ihr Profil ab

Das können wir Ihnen bieten:

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Angemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV L)
  • Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jährliche Sonderzahlung
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie- z.B. mit Ferienangeboten für Kinder
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktive Sozialleistungen
  • Überstundenausgleich
  • Ein sehr angenehmes Arbeitsklima

Kontakt

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bewerben Sie sich bitte bis zum 15.06.2020.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt.

Kontakt:

Carmen Schooldermann
Tel.: 0211-59708270

Jetzt bewerben