Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Sie suchen ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Dienstleistungsunternehmen? Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit ihren 19.500 Mitgliedern stellt die ambulante medizinische und psychotherapeutische Versorgung von 9,5 Millionen Einwohner*innen in Nordrhein sicher.

Für unsere Vertragsabteilung für die Hauptstelle Düsseldorf suchen wir eine*n

Referent*in Vertragsabteilung

Das erwartet Sie:

  • Erarbeitung und Gestaltung von Verträgen der vertragsärztlichen Versorgung, insbesondere von Gesamt- und Honorarverträgen sowie Verträge der besonderen Versorgungsformen (einschließlich entsprechender Versorgungskonzepte)
  • Analyse und Darstellung der finanziellen Auswirkungspotenziale zu den Verträgen inkl. Überwachung der Vergütungsabsprachen
  • Durchführung von Modell- und Simulationsberechnungen
  • Auswertung von Routinedaten
  • Bereitstellung von relevanten Vertragsinformationen und Spezifikationen zur Durchführung der Arzt- und Kostenträgerabrechnung
  • Bereitstellung und Erstellung wesentlicher Vertragsinhalte für das Intranet und Internet sowie Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Erstellung von Beratungsunterlagen für den Vorstand und die Selbstverwaltungsgremien (Beratende Fachausschüsse)
  • Auskunftserteilung an die Mitglieder der KV Nordrhein und Kostenträger

Das bringen Sie mit:

  • Sie besitzen ein Studium der Gesundheitsökonomie, Volks- bzw. Betriebswirtschaft, Medizin, Jura oder eine vergleichbare Ausbildung und haben erste Berufserfahrungen im Vertrags- und/oder Versorgungsbereich des Gesundheitswesens (z.B. Krankenkasse, Krankenhaus) gesammelt
  • Optimaler Weise verfügen Sie über Kenntnisse der für den Aufgabenbereich einschlägigen Bestimmungen des SGB V im Vertragsarztrecht sowie im Bereich des Verwaltungs- und Verfahrensrechts
  • Sie sind mit dem Gebührenordnungsrecht, der Sozialgesetzgebung und der Ablauforganisation der Honorarabrechnung, der Honorarverteilung und der Gesamtvergütung vertraut
  • Die Auswertung und Analyse von (Routine-)Daten sind Ihnen nicht fremd
  • Sie sind Teamplayer*in und besitzen eine lösungsorientierte und analytische Denkweise
  • Darüber hinaus verfügen Sie über ein hohes Maß an Organisationstalent und sind es gewohnt, in einem dynamischen Umfeld zu agieren
  • Ihre gute Kommunikationsfähigkeit und Selbstständigkeit runden Ihr Profil ab; Wenn Sie auch noch in stressreichen Zeiten einen kühlen Kopf bewahren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung

Das können wir Ihnen bieten:

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Angemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV L)
  • Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jährliche Sonderzahlung
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie- z.B. mit Ferienangeboten für Kinder
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktive Sozialleistungen
  • Überstundenausgleich
  • Ein sehr angenehmes Arbeitsklima

Kontakt

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bewerben Sie sich bitte bis zum 25.09.2019.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt.

Kontakt:

Chantal Zimmermann
Tel.: 0211-59708063

Jetzt bewerben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz