Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Sie suchen ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Dienstleistungsunternehmen? Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit ihren 19.500 Mitgliedern stellt die ambulante medizinische und psychotherapeutische Versorgung von 9,5 Millionen Einwohner*innen in Nordrhein sicher.

Für unsere Abteilung Beratung für die Bezirksstellen Düsseldorf/Köln suchen wir eine*n

Abrechnungsberater*in
befristet auf 12 Monate im Rahmen der Elternzeitvertretung

Das erwartet Sie:

  • Ermittlung des Beratungsbedarfes, Vorbereitung, Durchführung, Protokollierung  und bedarfsorientierte Überleitung von Beratungsgesprächen 
  • Ausarbeitung, Realisierung und Kontrolle bedarfsorientierter Beratungskonzepte in Anlehnung an die vereinbarten Qualitätskriterien
  • Analyse und Dokumentation zieldienlicher Informationen für das Geschäftsfeld „Beratung“ und Rückkopplung an die verantwortlichen Stellen in der KV Nordrhein
  • Erledigung der notwendigen administrativen Aufgaben
  • Mitwirkung an der kontinuierlichen Verbesserung der eigenen Beratungsarbeit, den Beratungsinstrumenten und der Leistungserbringung aller, die im Geschäftsfeld „Beratung“ tätig sind

Das bringen Sie mit:

  • Bestenfalls haben Sie bereits Erfahrung in der der Beratung von Vertragsärzt*innen
  • Sie sind flexibel, so dass es für Sie kein Problem ist, sich auf die Terminwünsche unserer Mitglieder einzustellen
  • Idealerweise haben Sie ein Hochschulstudium oder einen vergleichbaren Abschluss der Fachrichtung Betriebswirtschaft, Medizinökonomie oder Gesundheitsökonomie abgeschlossen
  • Wünschenswert sind Kenntnisse im Vertragsarztrecht, des Gebührenordnungsrechts und der Honorarverteilung
  • Sie sind eine serviceorientierte und kommunikationsstarke Persönlichkeit, die es versteht, sich auf unterschiedliche Gesprächspartner*innen einzustellen
  • Ein souveränes Auftreten und eine selbstständige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab
  • Den Umgang mit MS Office setzen wir voraus

Das können wir Ihnen bieten:

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Angemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV L)
  • Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jährliche Sonderzahlung
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie- z.B. mit Ferienangeboten für Kinder
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktive Sozialleistungen
  • Überstundenausgleich
  • Ein sehr angenehmes Arbeitsklima

Kontakt

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bewerben Sie sich bitte bis zum 31.07.2019.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt.

Kontakt:

Carmen Schooldermann
Tel.: 0211-59708270

Jetzt bewerben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz