Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Sie suchen ein interessantes Aufgabengebiet in einem modernen Dienstleistungsunternehmen? Die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein mit ihren 19.500 Mitgliedern stellt die ambulante medizinische und psychotherapeutische Versorgung von 9,5 Millionen Einwohner*innen in Nordrhein sicher.

Für unsere Abteilung Regelwerke für die Hauptstelle Düsseldorf suchen wir eine*n

Regelwerk Manager*in
befristet im Rahmen der Elternzeit für 24 Monate

Das erwartet Sie:

  • Sie wirken bei der Abrechnung kassenärztlicher Leistungen, dem Herzstück unserer Aufgaben, mit und nehmen hier entscheidend Einfluss auf die Funktion und Effizienz unserer Prozesse und Systeme
  • Dazu analysieren Sie laufend Veränderungen der Abrechnung und übersetzen diese in Vorgaben zur Regelwerksänderung zur automatisierten Bearbeitung von Abrechnungsdaten
  • Sie definieren Arbeitspakete zur Umsetzung von Regelwerksänderungen
  • Sie arbeiten eng mit den Regelwerksprogrammierer*innen zusammen und definieren insbesondere Vorgaben für Funktionen und Schnittstellen, die durch diese erstellt werden
  • Die kontinuierliche Überprüfung und strategische Weiterentwicklung der eingesetzten Regelwerke sowie der erforderlichen Qualitätssicherungsverfahren gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben
  • Darüber hinaus arbeiten Sie bei der Erstellung und Aktualisierung von Regeln sowie der Durchführung von Funktions-Tests mit

Das bringen Sie mit:

  • Idealerweise haben Sie ein technisch orientiertes Studium, z.B. Mathematik oder Informatik, erfolgreich abgeschlossen
  • Ihre ausgeprägten analytischen Fähigkeiten sowie Kommunikations- und Organisationsgeschick zeichnen Sie aus
  • Grundlagenwissen der Programmiersprache C# oder einer vergleichbaren Programmiersprache sind essentielle Voraussetzung für eine erfolgreiche Tätigkeit
  • Erste Erfahrungen im Test- und Qualitätsmanagement sowie gute Englischkenntnisse, vor allem technischer Natur, sind erforderlich
  • Sehr Vorteilhaft sind außerdem Grundlagenkenntnisse im Umgang mit Datenbanken und Datenbankabfragen sowie Kenntnisse der ärztlichen Gebührenabrechnung, insbesondere des EBM

Das können wir Ihnen bieten:

  • Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Angemessene Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV L)
  • Jährliche Sonderzahlung
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie- z.B. mit Ferienangeboten für Kinder
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktive Sozialleistungen
  • Überstundenausgleich
  • Ein sehr angenehmes Arbeitsklima

Kontakt

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bewerben Sie sich bitte bis zum 08.09.2019.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW werden Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt.

Kontakt:

Chantal Zimmermann
Tel.: 0211-59708063

Jetzt bewerben

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz