Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Abschied von Yvonne Oertel

Anlässlich ihres Ruhestands wurde Yvonne Oertel, Leiterin der Selbsthilfe-Kontaktstelle in Köln, von der Bürgermeisterin der Stadt gewürdigt. Elfi Scho-Antwerpes lobte das fast dreißig Jahre währende Engagement in Sachen Selbsthilfe. Diese Ansicht teilt Stephanie Theiß, Leiterin der KOSA, die den hohen Andrang und lebendigen Austausch während der Abschiedsfeier als Zeichen der Wertschätzung deutet. Yvonne Oertel hat das Bild der Selbsthilfe geprägt und in ihrer besonnenen und nachfragenden Art dafür gesorgt, dass deren Belange in Stadt und Verwaltung Gehör finden.

Auch in die KV Nordrhein hat sich Yvonne Oertel stets konstruktiv eingebracht. In vielen gemeinsamen Veranstaltungen für Ärzte, Psychotherapeuten, Medizinische Fachangestellte und der Selbsthilfe konnte das Wissen voneinander und das Verständnis füreinander verstärkt werden. Insbesondere im Forum Gesundheit und Soziales der AG Selbsthilfe wurden mehrfach Fragen von der Selbsthilfe an die Ärzteschaft und zum Gesundheitswesen gestellt. Als Ansprechpartner stand Dr. Frieder Hutterer, Vorsitzender der Bezirksstelle Köln, gerne zur Verfügung. Für den zukünftigen Dialog der KOSA mit der Selbsthilfe-Kontaktstelle freuen wir uns auf den Nachfolger Steven Adam und wünschen ihm einen guten Start im neuen Aufgabenbereich.