Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Leitfaden zur Selbsthilfeförderung

Das am 11. Mai in Kraft getretene Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) bringt vielerlei Neuregelungen für Praxen und Patienten mit sich. Es hat auch Auswirkungen auf die Selbsthilfeförderung – künftig entfallen 70 Prozent der Mittel auf die Pauschalförderung statt des bisherigen 50:50-Verhältnisses von Pauschal- und Projektfördermitteln. Daher wurde der Leitfaden zur Selbsthilfeförderung angepasst und gilt ab 1. Januar 2020 in der Fassung vom 11. Juli 2019.