Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Elfen-Notruf-Kampagne

Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigungen soll bekannter werden. Die im Jahr 2012 eingeführte Nummer 11 6 11 7 und das dahinter stehende Angebot sind vielen Patienten nämlich nicht geläufig. Wenn die Arztpraxis geschlossen ist, ist der ärztliche Bereitschaftsdienst unter dieser Rufnummer erreichbar. Er leistet medizinische Hilfe in der Nacht, am Wochenende und an Feiertagen.

Damit viele Menschen erfahren, dass und wo sie auch außerhalb der Sprechstundenzeiten Hilfe von niedergelassenen Ärzten bekommen, wurde eine groß angelegte Medienkampagne gestartet. Zwei einprägsame „Elfen“ dienen als Erkennungsmerkmal und sollen die „Elf 6, Elf 7“ in Fernseh- und Online-Spots, Plakaten und Anzeigen stärker im öffentlichen Bewusstsein verankern. In vielen Praxen liegen auch Infokarten für Patienten aus. Ziel ist es auch, die Notaufnahmen der Krankenhäuser zu entlasten. Vom 1. Januar 2020 an wird die Rufnummer zusätzlich zur umfassenden Servicenummer ausgebaut.