Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Dialyse

Zur Durchführung und Abrechnung von Dialyse-Leistungen (Nummern 13600 bis 13612 EBM) sind Ärzte mit der Schwerpunktbezeichnung „Nephrologie“ berechtigt. Für den Bereich der Kinderdialyse wird die Gebietsbezeichnung Kinderheilkunde sowie eine kindernephrologische Qualifikation gefordert, die anhand von Zeugnissen und im Rahmen eines Kolloquiums vor der Dialyse-Kommission nachzuweisen ist.

Der sogenannte Versorgungsauftrag kann jedoch nur erteilt werden, wenn der Arzt nach dem in der Qualitätssicherungs-Vereinbarung zu den Blutreinigungsverfahren festgelegten Arzt-Patienten-Schlüssel in der Praxis erforderlich ist und/oder ein Bedarf für die Tätigkeit eines weiteren Arztes besteht. Letzteres richtet sich danach, ob die umliegenden Dialyse-Praxen bereits ausgelastet sind.

Qualitätssicherungskommission Dialyse:

  • 6 Nephrologen (davon 2 Vertreter des MDK)

Ansprechpartner Telefon Telefax E-Mail
Lisa Wiertz 0211 5970 8467 0211 5970 33154 E-Mail
Susanne Junge 0211 5970 8472 0211 5970 33154 E-Mail

Downloads: