Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Chirotherapie

Gezielte chirotherapeutische Eingriffe können an der Wirbelsäule und/oder an den Extremitätengelenken (30200 und 30201 EBM) zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung vom Arzt durchgeführt und abgerechnet werden. Voraussetzung ist der Nachweis einer besonderen fachlichen Qualifikation. Der Vertragsarzt muss über die Berechtigung zum Führen der Zusatzbezeichnung „Chirotherapie“ verfügen.

Ansprechpartner Telefon Telefax E-Mail
Daniela Schomaker 0211 5970 8571 0211 5970 33 170 E-Mail

Downloads: