Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Kennt Ihr die fünf allgemeinen W's im Notfall?

Hier eine kleine Auffrischung, wie Ihr den Rettungsdienst richtig alarmiert:

  • Wo ist der Notfall?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Verletzte/Betroffene sind zu versorgen?
  • Welche Verletzungen oder Krankheitszeichen haben die Betroffenen?
  • Wartet immer auf Rückfragen der Rettungsleitstelle!

Für die Praxis lässt sich das auch so modifizieren:

  • Wer ruft an?
  • Welche Adresse hat die Praxis?
  • Welche Symptome zeigt der Patient?
  • Wird ein Notarzt benötigt?
  • Wartet immer auf Rückfragen der Rettungsleitstelle!

Ein Rettungswagen kommt nicht automatisch mit dem Notarzt. Wenn nicht ein Arzt aus der Praxis den Patienten in die Klinik begleitet, dann muss bei Bedarf ein Notarzt angefordert werden.

Übrigens: Bei der Nordrheinischen Akademie gibt es am 15. August die Fortbildung „Praxis- Qualitäts- und Risikomanagement / Organisation des Notfallmanagements für Kinderarztpraxen“ für MFA und Ärzte.