Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Heilmittel: Einheitliche Preise seit 1. Juli

17.07.2019

Seit 1. Juli 2019 gelten bundesweit einheitliche Preise für alle Heilmittel. Bisher galten in jedem Bundesland und für jede Kassenart unterschiedliche Preise für Physiotherapie, Ergotherapie oder Podologie.

Dass die Preise bundesweit einheitlich sein müssen, geht auf das Terminservice- und Versorgungsgesetz zurück. Darin wurden der GKV-Spitzenverband und die Heilmittelverbände verpflichtet, bis Ende Juni den bisher höchsten Preis für alle Regionen und Kassenarten zu vereinbaren. Seit 1. Juli erhalten deshalb alle Physiotherapeuten beispielsweise für eine Krankengymnastik als Einzeltherapie 21,11 Euro.

Die vollständigen Preislisten je Heilmittelbereich – mit allen Positionen, die Heilmitteltherapeuten für Einzel- und Gruppentherapien abrechnen können – sind bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und beim GKV-Spitzenverband online abrufbar.

NAU

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Infos zum Datenschutz