Logo der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Navigation

Online-Seminar: Liquide bleiben in Corona-Zeiten

Die Corona-Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf die ambulante Versorgung und ist für fast alle Praxen mit Verlusten bei Fallzahlen, Leistungsmengen und Umsätzen verbunden – wie groß die Rückgänge sind, zeigen die Ergebnisse einer aktuellen repräsentativen Befragung der KV Nordrhein. Patienten bleiben weg, Einnahmen brechen ein – bei womöglich konstant bleibenden Kosten. Dies belastet viele Praxen finanziell in noch nicht absehbarem Umfang, zumal trotz der aktuellen Entspannung und Normalisierung kein Ende der Pandemie in Sicht ist. Aus 10 Prozent Umsatzrückgang können schnell 20 Prozent weniger Praxisgewinn und 25 Prozent weniger Mittel für die private Lebenshaltung werden. Umso wichtiger ist der finanzielle „Schutzschirm“, den die KV Nordrhein und die nordrheinischen Krankenkassen auf gesetzlicher Grundlage für die Vertragsärzte- und -psychotherapeuten beschlossen haben. Dennoch bleibt die Lage für viele angespannt.  

Praxisinhaberinnen und -inhaber sollten sich deshalb einen Überblick über ihre aktuelle finanzielle Lage verschaffen und ihren voraussichtlichen Liquiditätsbedarf für die nächsten Monate und Quartale berechnen. Gut geplant lassen sich im Vorhinein Liquiditätslücken erkennen, damit Praxisinhaberinnen und -inhaber gegensteuern können. Das Online-Seminar der KV Nordrhein in Zusammenarbeit mit Steuer- und Finanzexperten hilft bei der Erstellung einer solchen Planung und zeigt Möglichkeiten zur Liquiditätssicherung auf.

Kernthemen des Online-Seminars:

  • Ergebnisse der repräsentativen Mitgliederumfrage der KV Nordrhein
  • Liquiditätshilfen für die Praxis
  • Liquiditätshilfen für den Privatbereich
  • Muster einer Liquiditätsplanung

Technische Vorraussetzungen:

  • Technisches Gerät, wahlweise PC, Notebook, Tablet (z. B. iPad) oder Smartphone
  • Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto
  • Vorhandensein von Mikrofon und Lautsprecher oder Anschluss für ein Headset
  • Internetzugang zu einem gängigen Webbrowser mit ausreichender Bandbreite
    Achtung: Mozilla Firefox benötigt ein zusätzliches Add-on (Download)
  • Anschluss an eine Stromversorgung bzw. ausreichende Akku- Kapazität

Termine:
26. August 2020, 16 – 17.30 Uhr
Referenten:
Viola Gräfe
Strategische Datenanalysen und Gesundheitspolitik NRW I KV Nordrhein

Diplom-Kaufmann Thomas Karch
Steuerberater | Wirtschaftsprüfer I VPmed

Diplom-Finanzwirt Daniel Vloet
Steuerberater I VPmed

7. Oktober 2020, 16 – 17.30 Uhr
Referent:
Joachim Blum
Steuerberater | Fachberater für das Gesundheitswesen (DStV e. V.) | Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) | Laufenberg Michels und Partner

Kontakt:

KV Nordrhein
Bereich Presse und Medien
Tersteegenstraße 9
40474 Düsseldorf
Nuran Sahin
Telefon: (02 11) 5970 8073
Britta Schnur
Telefon: (02 11) 5970 8305

 


Einwilligungserklärungen:

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch , per E-Mail oder per Fax an die KV Nordrhein übermitteln.

Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder aus.